Michael Nilsson

Arbeitsschwerpunkte

Bewältigung von Ängsten und Zwängen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Mit welchen Überzeugungen werden Ängste und Zwänge jeweils betrachtet? Könnte man sie auch anders sehen und bewerten, so dass sich ihr „Einfluss“ relativiert? Ich biete Ihnen unter anderem Psychoedukation und praktisches Angstbewältigungstraining inklusive Expositionen an.

Besondere Schwerpunkte: Schulverweigerung,
Prüfungsängste und soziale Phobie.

Soziale Kompetenzen

Wie komme ich mit anderen Menschen besser klar? Wie kann ich meine Kommunikation und den Kontakt zu anderen für mich zufriedenstellender gestalten?

Selbstwirksamkeit und Selbstsicherheit sind wichtige Voraussetzungen für eine Beziehungsgestaltung, die sich gut und richtig anfühlt.

Beratung in sozialrechtlichen Fragen

Meine sozialrechtlichen Kompetenzen stelle ich Ihnen gern explizit in einer separaten Beratungsleistung zur Verfügung. Sie können aber auch implizit in alle anderen Beratungs- und Therapiegespräche einfließen.

Systemische Therapie und Beratung für Einzelpersonen

Gemeinsam erarbeiten wir neue Sichtweisen und Möglichkeiten im privaten und beruflichen Kontext.
Durch Mustererkennung und Musterunterbrechung können neue Wege geebnet werden.

Auch in schwierigen Lebenslagen oder Krisen biete ich Ihnen meine Unterstützung an.

Persönliches

Ich bin 1959 geboren und mit Bettina Nilsson verheiratet. Zusammen haben wir fünf erwachsene Kinder. Aufgewachsen in Hamburg, lebe ich – nach einigen weiteren Stationen in Norddeutschland – seit 1987 im Göttinger Umland.

Gemeinsam mit meiner Frau habe ich die „systemische Welt“ entdeckt und staune immer wieder über neue Ansätze und Veränderungen, die mich in meiner Entwicklung weiterbringen.

Mich spricht besonders das lösungsfokussierte Vorgehen an. Ich habe die tiefe Überzeugung, dass jeder Mensch über die Fähigkeiten verfügt, die er braucht, um schwierige Situationen zu bewältigen.

Besonders wohl fühle ich mich in unserem Garten. Ich spiele für mich Gitarre und bin begeisterter Fan der Kochkünste meiner Frau sowie unserer gemeinsamen Reisen.

Beruflicher Weg

  • Ausbildung zum Erzieher
  • Tätigkeit in der Heimerziehung und als Kinderdorfvater
  • Ausbildung zum Gärtner/Qualifikation als Gärtnermeister
  • langjährige Tätigkeit als Arbeitstherapeut in einem psychiatrischen Krankenhaus
  • Heilpraktiker für Psychotherapie (HP)
  • Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
  • Systemischer Therapeut und Berater (NIS Hannover)
  • seit 2013 tätig in der stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Mitglied in der Systemischen Gesellschaft